Handy-Palme

Mein Leben im Netz

By

Passwörter schneller und einfacher erstellen

Bildquellenangabe: Gerd Altmann/metalmarious / pixelio.de

Wie seid ihr zu euren Passwörtern gekommen?

Ich hatte früher das Problem, dass ich meist ungefähr das gleiche und leider viel zu einfache Wort verwendete. Irgendwann fing ich dann an auf jeder Webseite ein anderes Passwort zu verwenden mit dem Ergebnis, dass ich oftmals nicht mehr wusste wo ich welches Passwort verwendet hatte.

Ein Passwort gilt als sicher, wenn es mehr als ca. sechs Zeichen beinhaltet, kein Wort ist und sowohl aus Großbuchstaben, Zahlen und evt. Sonderzeichen besteht.

Wie kommt man also nun zu einem Passwort, welches man sich gut merken kann und trotzdem immer verschieden ist, je nach Einsatzort? Read More

By

Good to Know von Google

 

Nachdem Google mit Google+ einen Schritt weiter um die Gunst der User buhlt hat man sich etwas neues einfallen lassen. Auf einer speziell dafür eingerichteten Seite erklärt Google dem User nun wie er “sicher” surfen kann. Bisher gibt es die Seite nur in englischer Sprache, es ist aber davon auszugehen, dass andere Sprachen noch folgen werden. So schreibt Google in einem Blog, dass man über die Sicherheit und Privatsphäre aufklären will und neben Tipps und Tricks auch Informationen dazu gibt, wie man sich im Netz am Besten verhält. Zusätzlich erklärt Google in einer wirklich gut verständlichen Ausdrucksweise die eigenen Datenschutzvorgaben bei verschiedenen eigenen Diensten wie zum Beispiel Latitude oder der Suchmaschine selbst. Es werden nicht nur Tipps zum Surfen abgegeben, sondern auch wie man seine Geräte zu Hause besser schützen kann (Routereinstellungen zum Beispiel). Mal sehen ob und wann die Seite auch in anderen Sprachen erhältlich ist.