Handy-Palme

Mein Leben im Netz

By

Reparatur-Kit für iPhone Home Button

iftb2

Das iPhone 4 gehört sicherlich nicht mehr zu den neusten Modellen. Ein Verschleiß gewisser Teile ist bei intensiver Benutzung deshalb üblich. Vor allem die Funktionalität des Home-Buttons lässt mit der Zeit nach.

 

Es gibt im Internet einige Tipps, wie man den Button angeblich wieder in Gang bekommt. Um mal ein paar zu nennen:

 

  •     Elektrische Zahnbürste – Durch die Schwingungen werden angeblich kleine Schmutzpartikel unter dem Button entfernt.
  •     Neu Kalibrieren – Angeblich besitzt iOS eine Funktion, wie die Button neu Kalibriert werden.
  •     Reinigungs-Kit – Beispielsweise durch eine spezielle Flüssigkeit.

 

Mit der elektrischen Zahnbürste und mit dem Kalibrieren hatte ich bei mir keinen Erfolg. Deshalb war meine letzte Lösung ein Reinigungs-Kit, welches ich mit diesem Beitrag vorstellen möchte.

Verwendet habe ich das Kit von „iFixTheButton“. Es besteht aus einer kleinen Box mit 3x 0,1ml Reinigungsflüssigkeit, sowie einer Pipette und Gebrauchsanweisung. Der Preis liegt aktuell (stand 25.09.2013) in Amazon, sowie auch im offiziellen Webshop bei 29,90€ zzgl. Versand.

Anzumerken ist noch, dass dieses Kit nur funktioniert, wenn der Button nicht komplett Defekt ist, sondern nur schlecht reagiert.

Das Reinigungsmittel riecht etwas nach Desinfektionsmittel ist aber laut Hersteller eine laborgetestete Speziallösung.

Die Flüssigkeit wird bei ausgeschaltetem iPhone direkt auf den Home-Button aufgetragen. Dieser muss dann für ein paar Minuten immer wieder unterschiedlich gedrückt werden, damit die Reinigungslösung unter den Button gesogen wird und dort beginnt zu wirken. Nach einer kurzen Wartezeit darf das Gerät wieder eingeschaltet werden.

Wir haben dieses Kit an zwei iPhone 4 getestet. Das Drücken fühlte sich gleich etwas anders an und die Funktionalität war wieder gegeben.

Es ist nun 2 Wochen her, seit ich die Reinigung durchgeführt habe und bisher hat der Effekt nicht nachgelassen.

Fazit: Knapp 30 Euro für insgesamt 0,3ml Flüssigkeit ist sehr viel Geld. Da im Normalfall eine der drei Portionen ausreicht, kann man die übrigen beiden an Freunde mit demselben Problem vergeben und zahlt also theoretisch nur etwa 10 Euro. Ich kann jedenfalls nur zu einem Versuch raten. Auch die Amazon-Bewertungen von derzeit ausschließlich 5 Sternen sprechen überzeugende Worte.

iftb

By

Wie funktioniert ein Handynetz?

Bildquellenangabe: Rainer Sturm / pixelio.de

Heute mal nur eine kleine Linksammlung von drei Beiträgen, welche ich gerade bei Teltarif gefunden habe:

Im ersten Teil der Berichtsreihe von Teltarif geht es um das Telefonieren per Handy oder Smartphone. Was passiert, wenn man mit einem Handy oder Smartphone telefoniert und welche Probleme können entstehen?

Auf der Unterseite Mobilfunk-SMS wird alles rund um die SMS erklärt. Also welche Technik steht hinter dem Versenden und Empfangen von SMS. Zur Geschichte der SMS habe ich ja hier im Blog auch schon einmal etwas geschrieben.

Zu guter Letzt noch ein Beitrag bei Teltarif zum mobilen Internet bzw. UMTS. Also ähnlich wie bei dem SMS-Bericht welche Technik steckt dahinter und wie funktioniert der Empfang und das Senden von Daten per Smartphone oder mittlerweile auch häufig Stick.

By

Android oder iOS?

Harald Wanetschka / pixelio.de

Wie einige ja wissen besitze ich seit einigen Jahren jeweils das aktuelle iPhone. Immer wieder werde ich nach dem Grund gefragt und ob ich nicht einmal ein Smartphone mit dem Android-System versuchen möchte. Aber auch ich hatte schon eine iPhonefreie-Zeit und bin weder Fan der einen noch der anderen Seite. Neben dem iOS setze ich noch Android auf meinem Tablet ein.

Zwischen dem Verkauf und dem Kauf eines iPhones hatte ich immer mal wieder Androiden und war damit nie so ganz zufrieden. Die Gründe dafür möchte ich heute mal in einem Artikel verarbeiten.

Zuerst werde ich die groben Vor- und dann die Nachteile der jeweiligen Systeme aufzeigen. Ich werde versuchen das technische mal außen vor zu lassen und die reine Bedienbarkeit mit einzubringen. Eben das, was jemand, der mit der Materie nicht viel zu tun hat empfindet. Read More

By

iPhone: Einstellung-Schnellzugriffe erstellen

Der Designer Jeff Broderick von (http://brdrck.me) hat nun sogenannte Shortcuts auf seiner Seite zur Verfügung gestellt. Surft man mit seinem iPhone, iPad oder dem iPod touch auf seine Seite kann man diese ganz einfach zum eigenen Homescreen hinzufügen.

Seine Shortcuts sorgen für eine schnellere Verbindung zu bestimmten Einstellungen des Gerätes. So ist es nun möglich mit nur einem Fingertipp auf ein Symbol verschiedenste Einstellungen zu ändern und man muss sich nicht mehr durch das Einstellungsmenü kämpfen.

Die verschiedenen Icons können einzeln installiert werden, wenn man mit seinem iOS-Gerät auf Konfigurationsseite von Jeff surft.

Mein Tipp: Ordner erstellen und dort die gewünschten Shotcuts rein schieben. So hat man alles auf einen Blick und kann zum Beispiel Bluetooth schnell ein- bzw. ausschalten.

By

Smartphone App für Onlinebanking kostenlos

 

Erst vor ein paar Tagen habe ich ja über ein kostenloses Banking-Programm für den PC gebloggt. Nun gibt es vom selben Anbieter die mobilen Apps (S-Banking) zum Weltspartag kostenlos. Angeboten werden die Android, die iPhone sowie die Version fürs iPad. Mit S-Banking kann man seine Sparkassen-Konten nun auch am Smartphone oder Tablet verwalten.

Die Aktion startet am 27.10.2011 und endet am 29.10.2011. Also laden, auch wenn man es vielleicht erst später benötigt. ;)

(via) (Bildquelle)

By

Gratis Games nach dem Schluckauf von BlackBerry

BlackBerry Curve 8520

Wie ich in meinem Fazit zum BlackBerry-Test schrieb, kam es auch bei mir zu Aussetzern bei der Benutzung von einem BlackBerry.

Nun hat die Herstellerfirma RIM (Research in Motion) reagiert und nachdem alles wieder normal läuft als Entschädigung werden nun Gratis Apps verteilt. Wie man bei Marketwire.com  lesen kann handelt es sich meist um Games. Ich finde dies aber schon ein wenig schräg, bedenkt man dass RIM doch eigentlich mit seiner BlackBerry-Serie auf Geschäftskunden zielt. Naja aber die wollen wohl auch mal ein wenig zocken und man braucht ja auch Ablenkung, wenn das System nicht mehr so funktioniert wie es soll. :) Read More

By

Mein Fazit: BlackBerry Curve 8520

BlackBerry Curve 8520So da ich mein Blackberry morgen wieder abgeben muss werde ich nun meinen letzten Artikel zu meinem kleinen Testausflug in die Blackberry-Welt abgeben.

Ich bin ja bereits auf den Tarif und die groben Daten eingegangen. Read More

By

Video zur Geschichte des iPhones

Ich war vorhin auf der Suche nach ein paar Videos zum neuen iPhone und habe ein Video von CNET UK gefunden, welches die Geschichte des iPhones bzw. ganz Apple von Anfang an verfolgt. Das Video ist im Comicstil aufbereitet und gibt auch ein paar Fakten zu früherer Technik und wie diese sich bis heute entwickelt hat frei. Hier aber nun das Video:

History of the iPhone, dedicated to the memory of Steve Jobs from Drew Stearne on Vimeo.

From CNET UK: The iPhone might be at the cutting edge of technology but it took a long time and many innovations to get there, take a trip through history and explore the people and technology that contributed to the iPhone becoming what it is today.

Visit cnet.co.uk for this and other great tech videos.

By

Erste Eindrücke vom BlackBerry Curve 8520

BlackBerry Curve 8520Heute will ich mal ein wenig über meine ersten Eindrücke beim und nach dem Auspacken berichten.

Unboxing

Das Smartphone war in einer neutralen nur mit einem Schriftzug beschrifteten schwarzen Box zu finden. In der Box befanden sich:

  • Das Handy
  • Micro SD Karte (2GB)
  • Akku
  • USB-Kabel samt CD für den Computer
  • ein paar Beschreibungen
  • ein extra Ladekabel
  • Headset
Natürlich waren auch noch die Werbe- und Simkarten-Materialen von Vodafone mit dabei. Read More

By

BlackBerry Curve 8520 von Vodafone im Test

Blackberry Curve 8520 von VodafoneSo, heute war es soweit. Vodafone hat mir ein Blackberry Curve 8520 zugeschickt. Ich kann dieses nun mit einer Karte von Vodafone samt Flatrate zwei Monate lang testen. Der Tarif ist ein Prepaid-Tarif und so wie es aussieht ist es wohl das erste Mal, dass Vodefone das BlackBerry mit einem Prepaid-Tarif ausstattet. Read More