Handy-Palme

Mein Leben im Netz

By

Amazon Instant Video im kostenlosen 30-Tage-Test

Bildquellenangabe: Amazon

Bildquellenangabe: Amazon.de

Der Internetgigant „Amazon“ bietet nun schon seit mehr als 6 Monaten den Dienst „Amazon Instant Video“ in Deutschland an. Das Unternehmen möchte damit gegen Maxdome, Watchever, Netflix, Videobuster und andere Anbieter konkurrieren. Doch können sie mit ihrem Streaming-Service überzeugen? Wir haben ihn wie bereits angekündigt nun 30 Tage lang getestet.

Die Leistungen und Funktionen

Amazon Instant Video bietet über 10.000 Filme und Serien verschiedenster Genre an. Darunter fallen neben den Serien-Highlights auch exklusive Inhalte oder Amazon Originals Produktionen. In Kürze sollen noch weitere Titel starten. Beim Streaming kann ausgewählt werden, ob man die Filme leihen, oder kaufen möchte. Die Auflösungen SD und HD sind hierbei zu wählen. Auch die Möglichkeit, über verschiedene Geräte sein gewünschtes Video anzuschauen bietet Amazon an.

Eine weitere Funktion, welche in Kürze veröffentlicht werden soll, ist „Multiple Track Audio“, also die Wahl der Abspiel-Sprache.

Auf verschiedenen Geräten ist X-Ray und 2nd Screen verfügbar. Das ermöglicht das einblenden von zusätzlichen Informationen aus imdb.com zu der derzeitig abgespielten Szene.

Ein ebenso neues Feature ist die Verfügbarkeit von FSK18 Inhalten auf der Xbox One und xBox 360.

Fazit der Leistungen: Amazon bietet eine wirklich große Auswahl an Filmen, Serien, Kinohits, Blockbuster, etc. an. Es ist vor allem schön, dass die bekanntesten Serien, wie „How I Met Your Mother“ oder „Two And A Half Men“ zur Verfügung stehen. Auch mit den exklusiven Inhalten, wie Betas, Homeland, Vikings und viele mehr, kann Amazon überzeugen.

 

Abo-Modelle und Kosten

Der Test ist für Neukunden kostenlos, muss allerdings vor Ablauf dieser Zeit gekündigt werden, da sonst die kostenpflichtige Mitgliedschaft weiterläuft.

Der Preis von Prime Instant Video beträgt monatlich 7,99 EUR.

Alternativ kann man sich aber auch die Amazon Prime Mitgliedschaft für jährlich 49,00 EUR zulegen (Entspricht monatlich 4,08 EUR). Diese Variante bietet die meisten Vorteile:

Zusätzlich zum Zugriff auf tausende (kostenlos = mit „Prime“-Markierte) Filme der Online Videothek erhält man hiermit jeden Monat gratis ein Kindle-Buch aus der Kindle-Leihbücherei.

Außerdem können diverse Artikel in Amazon gratis mit dem Premiumversand bestellt werden, was Nicht-Mitglieder 6 EUR Versandgebühr kostet.

Auch der Preis der Morning-Express-Option sinkt für Primenutzer von 13 EUR auf 5 EUR.

Bezahlt werden kann der Beitrag per Bankeinzug von einem deutschen Konto. Auch Kreditkarten werden akzeptiert.

Fazit der Abo-Modelle und Kosten: Preislich liegen die verschiedenen Streaming-Anbieter in etwa gleich (z.B. Maxdome = ebenfalls 7,99 EUR mtl.). Die Preisleistung von Amazon Instant Video können wir jedoch mit gut bewerten. Die monatlich etwas günstigere Prime-Variante lohnt sich vor Allem für Personen, welche viel im Onlineshop bestellen, oder gerne auf ihr Kindle zurückgreifen um Bücher zu lesen. Allerdings gibt es bei dieser Variante leider nur die Videos kostenlos, welche mit einer Prime-Markierung versehen sind. Wer also viele Filme schaut, sollte auf Amazon Instant Video zurückgreifen.

 

Kompatible Geräte

Amazon bietet auf den meisten neueren Geräten die Möglichkeit an, auf die Online Videothek zuzugreifen und die gewünschte Videodatei zu streamen. Seit neustem werden auch Android-Smartphones unterstützt. Auch soll es bald möglich sein, auf dem FireTV die Filme und Serien zu schauen. Eine exakte Liste aller unterstützten Geräte findet man auf folgender Seite:

http://www.amazon.de/gp/video/ontv/devices/

Fazit zu den kompatiblen Geräten:

Wenn wir etwas über Amazon Instant Video zu bemängeln haben, dann unter diesem Punkt. Es werden zwar schon viele Geräte unterstützt, aber (noch) nicht das MS Surface, oder der Chromecast. Vorallem letzerer würde es erlauben, auf vielen anderen Geräten die Videos anzuschauen. Auch das Surface ist ein immer beliebter werdendes Tablet, weshalb es schade ist, dass hier noch keine App verfügbar ist. Leider lassen sich auch über den Browser direkt keine Videos anschauen. Andere Anbieter, wie Maxdome oder sogar Netflix stellen längst ihre App dort im Store bereit.

 

Alles in allem lässt sich über Amazon Instant Video sagen, dass die 7,99 EUR monatlich gut investiert sind, sofern man das Angebot entsprechend nutzt. Von der Qualität und von der Auswahl her kann Amazon locker mit anderen Anbietern mithalten. Einen Abzug in der B-Note gibt es von uns wegen der fehlenden Unterstützung vom Chromecast und MS Surface. Den kostenlosen 30-Tages-Test können wir jedoch jedem ans Herz legen.


handy-palme (82 Posts)

Ich bin der Autor dieser Seite und berichte über mein Leben im Netz bzw. was mir so im Netz begegnet. :)


One Response to Amazon Instant Video im kostenlosen 30-Tage-Test

  1. Shona says:

    Zitat: Zusätzlich zum Zugriff auf tausende (kostenlos = mit „Prime“-Markierte) Filme der Online Videothek erhält man hiermit jeden Monat gratis ein Kindle-Buch aus der Kindle-Leihbücherei.

    Nicht alles ist mit “Prime” markiert, es gibt viele Filme die “Prime” sind aber diese Markierung nicht haben. Liegt wohl mangel von Mitarbeitern oder sie haben einfach keine Lust diese Markierung zu setzen.

    Zitat: “Fazit der Abo-Modelle und Kosten: …..Die Preisleistung von Amazon Instant Video können wir jedoch mit gut bewerten.”

    Schade das ihr nicht den Bereich “Prime” + Original Version getestet habt, den gerade im Bereich Film mangelt es an OV bzw. Englischer Sprachausgabe, obwohl die DE Version in Prime ist.

    Habe Prime selbst seit 2 Jahren und seit ca. 1,5 Jahren gibt es Instant Prime Instant Video und trotz meines Feedbacks (wird gandenlos ignoriert) kommen keine neuen Filme im Bereich OV oder Filme mit Englischer Sprachausgabe.

    Im Bereich der Serien gibt hingegegen viel mehr OV aber leider nicht bei älteren Serien, da wird es ebenfalls ignoriert die OV einzpflegen oder die englische Sprachausgabe hinzu zu fügen.

    Des weiteren kann es passieren das wenn man eine Serien schaut diese plötzlich aus Prime draußen ist oder wie es schon bei mir war, das nur ein Teil der Folgen einer Staffel auf einmal fehlen.

    Wer also wie ich ausschließlich OV schaut wird nur teilweise glücklich (Serien) und sollte sich bei im Bereich Film lieber die DVD/Bluray kaufen.

    MfG
    Shona

Hinterlasse eine Antwort