Handy-Palme

Mein Leben im Netz

By

Die Geschichte der SMS

Ich hatte ja schon einmal einen kleinen Beitrag zur Geschichte der SMS bzw. deren Werdegang im Blog geschrieben. Hier aber nun mal ein paar Hintergründe und meine Surftipps. Im Jahre 1984 entstanden die ersten Überlegungen für ein Modul, welches es ermöglicht, geschriebene Nachrichten von Mobilfunkgerät zu Mobilfunkgerät zu versenden – Die SMS. Es sollten große Distanzen überbrückt werden und dies in möglichst kurzer Zeit. Erstaunlicherweise kam diese Idee nicht von den Amerikanern oder den Asiaten, die ja normalerweise in Sachen Technik die Nase weit vor den Europäern haben, sondern von europäischen Gesellschaften. Das erste Konzept für diese Mammutaufgabe stand dann Anfang 1989 fest. Der von Friedhelm Hillebrand im Jahr 1984 gemachte Vorschlag wurde im Februar 1985 in der GSM Standardisierung eingebracht. Hillebrand, ein Deutscher, arbeitete bei der damaligen Deutschen Bundespost und hatte somit viel mit den Nachrichten zu tun. Er wollte den Ablauf des Briefeschreibens automatisieren und somit auch unterwegs Nachrichten empfangen.

Von damals bis heute
Im Jahre 1987 gab es dann die nächsten Fortschritte: Unter dem Namen „Standardisierungsgruppe GSM4 DGMH (drafting group message handling) leitete der Norweger Finn Trosby die ersten Versuche, ein solches Kommukikations „Wunder“ zu erschaffen. In einem Zeitraum von drei Jahren wurde dann das erste technische Design für gratis SMS erarbeitet und standardisiert.
Doch wer denkt, dass diese Gruppe nun abgeschafft sei, nur weil eine erste grobe Grundidee komplett standardisiert wurde, der hat weit gefehlt. Selbst in der heutigen Zeit besteht diese Gruppe noch immer. Sie wird zwar nicht mehr von Finn Trosby geleitet, der sein Amt an Kevin Holly abgab, sondern heute von Ian Harris, der Angestellter bei Vodafone ist.
Der komplette Durchbruch gelang den Forschern dann am 3. Dezember 1992. An diesem Tag wurde die erste SMS von einem PC an ein Mobiltelefon im Vodafone-Netz gesendet. Zu Anfang waren SMS noch kostenfrei, aber die Provider erhöhten nach und nach ihre Preise und dem fiel dann auch die bis dahin kostenfreie SMS zum Opfer. Abhilfe schaffen da Free SMS-Dienste im Internet über welche man trotzdem noch gratis SMS verschicken kann. Möglich macht dies ein meist kleiner Hinweis in der SMS, welcher den Dienst im Netz bewirbt. Trotzdem war es ein grandioser Tag für die Entwickler und ein Schlag ins Gesicht für die Gegner dieses Projektes. Wenn man von heute auf dieses Projekt zurückschaut, kann man nur sagen, dass es ein grandioses Projekt war.

handy-palme (78 Posts)

Ich bin der Autor dieser Seite und berichte über mein Leben im Netz bzw. was mir so im Netz begegnet. :)


4 Responses to Die Geschichte der SMS

  1. Patrick Samborski says:

    Wieder mal was dazu gelernt. Ich z.B. dachte tatsächlich, dass die SMS von den Asiaten stammt. Weit gefehlt.

    Schöner Blog. Ich werde ab und zu vorbei schauen.

    Gruß
    Patrick

  2. Pingback: Kostenlose SMS für Alle!

  3. Pingback: Wie funktioniert ein Handynetz? | Handy-Palme – Mein Leben im Netz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>